Taokin im Jetzt


Kinesiologie - Einzelsitzungen

I-ging

Was Ihnen Ihr Symptom erzählen will …

Jeder Schmerz, jede Krankheit, jede Blockade und jede Angst hat einen Sinn in unserem Leben.

Finden wir diesen Sinn heraus und handeln entsprechend, dann ist die Aufgabe dessen, was uns begrenzt, erfüllt. Und es bedarf nicht länger dieses Warnsignals.

Ich begleite Sie dabei wie ein Sprachrohr in der Kommunikation mit Ihrem inneren Arzt.

Mehr

Taowin im Jetzt


"Das Spiel der Leichtigkeit" für 2-4 Personen

Taowin Aktuelle Termine

Eintauchen in ein paar ungewöhnliche, mitunter überraschende, meist humorvolle und tiefgehende Stunden …

Im „Spiel der Leichtigkeit“ können Sie sich intensiv und auf andere Art mit einer Situation auseinandersetzen, sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten und vielleicht "blinde Flecken" entdecken.

  • in offener Gruppe mit anderen (unbekannten) TeilnehmerInnen
  • "TaoWin friends" ausschließlich mit Freunden oder Bekannten
  • "TaoWin mobil" bei Ihnen daheim
Ich unterstütze und begleite Sie dabei als autorisierte TaoWin®-Leiterin mit gezielten Fragen und Interventionen, sodass sich neue Gedanken und Lösungsansätze zeigen und Zusammenhänge sichtbar werden können.

Mehr

Holistic Pulsing im Jetzt

Tiefenentspannung - Einzelsitzungen


Holistic Pulsing

Tiefe Entspannung, Vitalisierung und Harmonisierung durch sanftes Schwingen und Pulsieren …

Eine keine Auszeit zwischendurch, um alle Anspannung loszulassen, in sich selbst anzukommen, die innere Ruhe (wieder) zu finden.

Ich begleite Sie dabei Stress, emotionale und seelische Belastungen und Blockaden abzubauen, Verspannungen in Muskulatur und Gewebe zu lösen und Ihre inneren Heilkräfte zu aktivieren.

Während einer Holistic Pulsing-Sitzung sind Sie vollständig bekleidet.
Mehr

“Meine Aggression hat sich gewandelt!”

Karin, 52 Jahre, Craniopraktikerin in Wien, Nö, Bgld.
zu TaoWin

Mein Thema war die “Aggression” und das damit verbundene “Ich-steh-mir-selbst- im-Weg”.

Nach meiner TaoWin-Teilnahme gab es einige Zeit später einen erneuten “Ausbruch“. Diesmal habe ich kurz innegehalten und darüber nachgedacht: Eigentlich ging es mir immer nur um das Wohl der Tiere!
Daraus entstand für mich:

1. Es soll so sein und nicht anders!
2. Nimm die Aggression an – sie gehört genauso zu dir wie deine Gelassenheit!
Aus dem “Ja, aber!” wurde ein “Tatsächlich?”

Momentan bin ich mit mir im Reinen!

Danke nochmals für den schönen Abend!